Datenschutzerklärung

Allgemeines

Die Einhaltung der Datenschutzgesetze ist f√ľr uns nicht nur gesetzliche Pflicht, sondern auch ein wichtiger Vertrauensfaktor. Mit den nachfolgenden Datenschutzbestimmungen m√∂chten wir Sie deshalb transparent √ľber Art, Umfang und Zweck der von Ihnen erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten innerhalb dieses Internetauftritts sowie Ihre Rechte informieren.

Verantwortlichkeit f√ľr die Datenverarbeitung

CoastFinanz & CoastAkademie GmbH, Landvogt-Johannsen-Stra√üe 66, 25746 Heide, Telefon 048112479103 (im Folgenden: „Wir“) sind als Betreiber der Website www.coastakademie.de Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. Nr. 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Bei Fragen k√∂nnen Sie sich an info@coastfinanz.de wenden.

Datenschutzbeauftragter

Gem√§√ü Art. 37 DSGVO i.V.m. ¬ß38 BDSG sind wir nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Bei Fragen zum Datenschutz und zur Geltendmachung Ihrer im folgenden genannten Rechte k√∂nnen Sie sich aber selbstverst√§ndlich jederzeit √ľber die oben angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Betroffenenrechte

Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person haben Sie uns gegen√ľber folgende Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben:

  • Ein Recht auf Auskunft unter anderem √ľber die Kategorien der verarbeiteten Daten, der Verarbeitungszwecke, die Speicherdauer sowie etwaige Empf√§nger, gem√§√ü Art. 15 DSGVO und ¬ß34 BDSG.
  • Ein Recht auf Berichtigung oder L√∂schung unrichtiger bzw. unvollst√§ndiger Daten, gem√§√ü Art. 16 und 17 DSGVO und ¬ß35 BDSG.
  • Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO oder ¬ß35 Abs. 1 S. 2 BDSG ein Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung.
  • Ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gem√§√ü Art. 21 Abs. 1 DSGVO, soweit die Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgte.
  • Ein Recht auf Widerruf einer abgegebenen Einwilligung mit Wirkung f√ľr die Zukunft gem√§√ü Art. 7 Abs. 3 DSGVO.
  • Ein Recht auf Daten√ľbertragbarkeit in einem g√§ngigen Format gem√§√ü Art. 20 DSGVO.
  • Sie haben gem√§√ü Art. 22 DSGVO ein Recht darauf, nicht einer ausschlie√ülich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegen√ľber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in √§hnlicher Weise erheblich beeintr√§chtigt. Dies umfasst auch Profiling im Sinne des Art. 4 Nr. 4 DSGVO.
  • Sie haben zudem das Recht, sich gem√§√ü Art. 77 DSGVO bei einer Datenschutz-Aufsichtsbeh√∂rde √ľber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gew√∂hnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutma√ülichen Versto√ües.

Verfahren

Wenn Sie Ihre Rechte nach der DSGVO und dem BDSG uns gegen√ľber geltend machen, werden wir die von Ihnen dabei an uns √ľbermittelten Daten verarbeiten, um Ihren Anspruch zu erf√ľllen. Im Anschluss speichern wir die von Ihnen an uns √ľbermittelten Daten und die von uns an Sie im Gegenzug √ľbermittelten Daten zum Zwecke der Dokumentation bis zum Ablauf der ordnungswidrigkeitenrechtlichen Verj√§hrungsfrist (3 Jahre). Die Rechtsgrundlage f√ľr die Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserer Verpflichtung Ihrem Anliegen nachzukommen und dem Bedarf, uns in einem m√∂glichen Bu√ügeldverfahren entlasten zu k√∂nnen, indem wir nachweisen, dass wir Ihrem Anliegen ordnungsgem√§√ü nachgekommen sind.

Der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses k√∂nnen Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten. Wir weisen aber darauf hin, dass die Verarbeitung Ihrer Daten zum Nachweis der Einhaltung der Betroffenenrechte zwingend im Sinne des Art. 21 Abs. 1 DSGVO ist, da andere Nachweism√∂glichkeiten nicht bestehen bzw. nicht gleicherma√üen geeignet sind.

Datenschutzmaßnahmen

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme – und damit auch Ihre Daten – durch technische und organisatorische Ma√ünahmen gegen Verlust, Zerst√∂rung, Zugriff, Ver√§nderung oder Verbreitung durch unbefugte Per¬≠sonen ab. Insbesondere werden Ihre pers√∂nlichen Daten verschl√ľsselt durch das Internet √ľbertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems TLS (Transport Layer Security).
Jedoch ist die √úbertragung von Informationen √ľber das Internet nie vollst√§ndig sicher, weshalb wir die Sicherheit der von unserer Website √ľbermittelten Daten nicht zu 100% garantieren k√∂nnen.

Modalitäten der Datenverarbeitung

Quellen und Kategorien von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit sie f√ľr die Begr√ľndung, inhaltliche Ausgestaltung oder √Ąnderung eines Vertragsverh√§ltnisses zwischen uns und Ihnen erforderlich sind (Bestandsdaten). Bestandsdaten k√∂nnen insbesondere sein: Name, Anrede, Kontaktdaten (Postadresse, Telefon, E-Mail-Adresse), Geburts¬≠datum usw.

Ferner verarbeiten wir Ihre Nutzungsdaten. Nutzungsdaten sind Daten, die durch Ihr Verhalten bei der Nutzung unseres Webangebots und unserer Dienste anfallen, insbesondere Ihre IP-Adresse, Beginn und Ende Ihres Besuchs auf unserer Webseite und Informationen dar√ľber, welche Inhalte Sie auf unserer Webseite abgerufen haben.

Die genannten Daten erheben wir entweder direkt bei Ihnen (z.B. durch den Besuch der Webseite) oder, soweit dies nach den Datenschutzgesetzen zulässig ist, bei Dritten bzw. aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien, Internet).

Daten√ľbermittlung an Drittstaaten au√üerhalb der EU

Alle Informationen, die wir von Ihnen oder √ľber Sie erhalten, werden grunds√§tzlich auf Servern innerhalb der Europ√§ischen Union verarbeitet. Eine √úbermittlung Ihrer Daten an oder eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten erfolgt ohne Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung lediglich, sofern dies gesetzlich vorgesehen oder gestattet ist, in dem Drittstaat ein hierf√ľr angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist oder vertragliche Verpflichtungen durch sogenannte Standarddatenschutzklauseln der EU bestehen.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den USA um einen sogenannten unsicheren Drittstaat handelt. Es besteht bei einer √úbermittlung von personenbezogenen Daten in die USA das Risiko, dass US-Sicherheitsbeh√∂rden im Rahmen des „Cloud-Acts“ auf diese Daten zugreifen k√∂nnen. Gegen diese Ma√ünahmen stehen EU-B√ľrgern keine effektiven Rechtsschutzm√∂glichkeiten in den USA oder der EU zu.

Weitergabe von Daten, Auftragsverarbeitung

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten niemals unberechtigt an Dritte weiter. Wir k√∂nnen Ihre Daten aber insbesondere an Dritte weitergeben, wenn Sie in die Datenweitergabe eingewilligt haben, wenn die Weitergabe zur Erf√ľllung unserer rechtlichen Verpflichtungen notwendig ist oder wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder beh√∂rdlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet sind. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung f√ľr Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Unter Umst√§nden √ľbermitteln wir Ihre Daten au√üerdem an externe Dienstleister, die Daten in unserem Auftrag und nach unserer Weisung verarbeiten (Auftragsverarbeiter), um unsere eigene Datenverarbeitung zu vereinfachen oder zu entlasten. Jeder Auftragsverarbeiter wird durch einen Vertrag nach Ma√ügabe des Art. 28 DSGVO verpflichtet. Das hei√üt insbesondere, dass der Auftragsverarbeiter hinreichend Garantien daf√ľr zu bieten hat, dass durch ihn geeignete technische und organisatorische Ma√ünahmen so durchgef√ľhrt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt und der Schutz Ihrer Rechte als betroffene Person gew√§hrleistet ist. Trotz Beauftragung von Auftragsverarbeitern bleiben wir f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir nutzen die Daten grunds√§tzlich nur zu dem Zweck, zu dem die Daten von Ihnen erhoben wurden. Wir k√∂nnen die Daten zu einem anderen Zweck weiterverarbeiten, wenn nicht dieser andere Zweck mit dem urspr√ľnglichen Zweck unvereinbar ist (Art. 5 Abs. 1 Lit. c) DSGVO).

Speicherdauer

Soweit im Einzelnen nichts anderes angegeben ist, speichern wir von Ihnen erhobene Daten nur so lange, wie es f√ľr den jeweiligen Zweck erforderlich ist, es sei denn es stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten der L√∂schung entgegen, z.B. aus dem Handelsrecht oder dem Steuerrecht.

Einzelne Verarbeitungstätigkeiten

Wir möchten Ihnen im Folgenden so transparent wie möglich darstellen, welche Daten wir von Ihnen zu welcher Gelegenheit, auf welcher Grundlage und zu welchem Zweck verarbeiten.

Server-Log-Dateien

Bei jedem Aufruf einer Webseite und bei jedem Abruf von Daten von einem Server werden allgemeine Informationen automatisch an den bereitstellenden Server √ľbermittelt. Diese Daten√ľbermittlung erfolgt automatisch und ist ein grundlegender Bestandteil der Kommunikation zwischen Ger√§ten im Internet.
Die standardm√§√üig √ľbertragenen Daten umfassen unter anderem folgende Informationen: Ihre IP-Adresse, Produkt- und Versionsinformationen √ľber den verwendeten Browser und das Betriebssystem (sog. user agent), die Internetseite von welcher Ihr Zugriff stattfand (sog. referer), Datum und Uhrzeit der Anfrage (sog. timestamp). Au√üerdem werden der http-Status und die √ľbertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst.
Diese Informationen werden vom Server protokolliert, in einer Tabelle abgelegt und dort kurzfristig gespeichert (sog. Server-Log-Dateien). Durch die Analyse dieser Log-Dateien k√∂nnen wir Fehler der Webseite feststellen und anschlie√üend beseitigen, die Auslastung der Webseite zu bestimmten Zeiten feststellen und darauf aufbauend Anpassungen oder Verbesserungen vornehmen sowie die Sicherheit des Servers gew√§hrleisten, indem wir nachvollziehen k√∂nnen, von welcher IP-Adresse Angriffe auf unseren Server ausgef√ľhrt wurden.
Ihre IP-Adresse wird nur f√ľr die Zeit Ihrer Nutzung der Webseite gespeichert und im Anschluss daran unverz√ľglich gel√∂scht oder durch K√ľrzung teilweise unkenntlich gemacht. Die √ľbrigen Daten werden f√ľr eine begrenzte Zeitdauer (meist 7 Tage) gespeichert.
Die Rechtsgrundlage f√ľr die Nutzung der Server-Log-Dateien ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus der Notwendigkeit f√ľr den Betrieb und die Wartung unserer Webseite, wie wir vorstehend erl√§utert haben. Der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses k√∂nnen Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten. Wir weisen aber bereits im Vorfeld darauf hin, dass die Verarbeitung Ihrer Daten in Server-Log-Dateien zwingend im Sinne des Art. 21 Abs. 1 DSGVO ist, da die Webseite ansonsten √ľberhaupt nicht betrieben werden kann.

Kontaktaufnahme

Unsere Webseite bietet M√∂glichkeiten an, direkt mit uns in Kontakt zu treten. Durch die Kontaktaufnahme erkl√§ren Sie sich mit der Verarbeitung und Speicherung Ihrer √ľbermittelten Daten (insbesondere Ihrer E-Mailadresse) zur Bearbeitung Ihres Anliegens einverstanden. Dieser Verarbeitung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte unsere Kontaktdaten im Impressum. Beachten Sie aber, dass wir Ihr Anliegen dann nicht mehr bearbeiten werden.
Die von Ihnen an uns √ľbermittelten Daten verarbeiten wir ausschlie√ülich bis zur Erreichung des jeweiligen Zwecks Ihrer Kontaktaufnahme, es sei denn, dass gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Wenn Zweck Ihrer Kontaktaufnahme die Geltendmachung von Betroffenenrechten ist, gilt das im Abschnitt „Ihre Rechte als betroffene Person“ Gesagte.
Die Rechtsgrundlage f√ľr die Nutzung der von Ihnen durch die Kontaktaufnahme an uns √ľbermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten.

Cookies

Wir benutzen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit auf unserer Webseite sogenannte „Cookies“.

Was Cookies sind

Sehr vereinfacht gesagt ist ein Cookie eine kleine Textdatei, die Daten √ľber besuchte Webseiten speichert. Cookies k√∂nnen in vielfacher Weise eingesetzt werden. Sie k√∂nnen zum Beispiel eine Art „Benutzerprofil“ speichern, also Dinge wie Ihre bevorzugte Sprache und andere Seiteneinstellungen, die von unserer Webseite ben√∂tigt werden, um Ihnen bestimmte Dienste anbieten zu k√∂nnen. Die Cookie-Datei wird auf Ihrem Endger√§t gespeichert und kann auch dabei helfen, Sie bei einem erneuten Aufruf unserer Webseite wiederzuerkennen. Unter Umst√§nden k√∂nnen wir durch die Cookies au√üerdem Informationen √ľber Ihre bevorzugten Aktivit√§ten auf unserer Webseite erhalten und unsere Webseite so an Ihren individuellen Interessen ausrichten oder sogar die Geschwindigkeit der Navigation auf unserer Webseite erh√∂hen.

Wie Sie Cookies vermeiden können

Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit manuell löschen. Sie können die Speicherung von Cookies aber auch durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers von vornherein verhindern. Bitte beachten Sie aber, dass Sie dann möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen können oder dass es gegebenenfalls zu Fehlern in der Darstellung und Nutzung der Webseite kommen kann.

Cookies von Drittanbietern

Es ist m√∂glich, dass Drittanbieter, mithilfe derer wir unsere Seite gestalten und betreiben, insbesondere durch sogenannte Plugins (siehe unten im Abschnitt „Dienste Dritter“), selbst√§ndig eigene Cookies auf Ihrem Endger√§t speichern. Sollten Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber Cookies dieser Dritten, akzeptieren wollen, k√∂nnen Sie die Speicherung dieser Cookies durch die entsprechende Browsereinstellung „Cookies von Drittanbietern blockieren” verhindern.

Welche Cookies eingesetzt werden

Im Einzelnen setzt unsere Webseite folgende Cookies:

  • Session-Cookies (zu Deutsch: Sitzungs-Cookies): Diese enthalten eine Identifikationsnummer, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers zu einer Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zur√ľckkehren. Die Session-Cookies werden automatisiert gel√∂scht, wenn Sie den Browser schlie√üen. Wir nutzen diese Art von Cookie, um elementare Funktionen dieser Website bereitzustellen, wie etwa den Schutz vor Spam-Versand √ľber Anfrage-Formulare. Au√üerdem nutzen wir Session-Cookies, um zu erkennen, wieviele Unterseiten der Homepage Sie aufrufen und wie lange Sie sich auf den Seiten aufhalten. Eine Zuordnung zu Ihnen als Person oder die Erstellung eines Nutzungsprofils √ľber einen l√§ngeren Zeitraum als eine Browser-Sitzung ist dabei nicht m√∂glich. Wenn Sie die Erfassung Ihrer Daten zu Analyse-Zwecken (wie im Abschnitt „Analyse-Tools“ beschrieben) deaktivieren, speichern wir dies in einem Cookie, damit auch bei Ihrem n√§chsten Besuch der Homepage dieser Dienst automatisch weiterhin deaktiviert ist. Dieser Cookie wird am 31.12.2099 automatisch gel√∂scht. Die Rechtsgrundlage hierf√ľr ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf, Ihnen eine nutzerfreundliche Webseite anbieten zu k√∂nnen, sowie aus unserem Bedarf an einer anonymen Auswertung des Nutzungsverhaltens auf unserer Webseite zur nutzerorientierten Verbesserung der Gestaltung unseres Online-Angebots.
  • Lesebest√§tigung der Erstinformation: Vor der Darstellung bestimmter versicherungsbezogener Informationen sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie √ľber unseren Status als Vermittler zu informieren. Dies geschieht in Form unserer Erstinformation, deren Download Sie durch Setzen eines Hakens best√§tigen m√ľssen. Hierbei speichern wir in einem Cookie, dass die Best√§tigung durch Sie erfolgt ist und die Erstinformation nicht erneut von Ihnen heruntergeladen werden muss.
  • Cookie-Einstellungen: Um Sie transparent auf die Nutzung von Cookies durch uns hinzuweisen, wird am unteren Rand des Browserfensters ein Hinweis-Banner eingeblendet. Sie haben darin die M√∂glichkeit, selbst festzulegen, welche der nicht zwingend erforderlichen Cookies wir bei Ihrem Besuch auf der Website einsetzen d√ľrfen. Ihre Einstellungen hierzu werden f√ľr zuk√ľnftige Besuche auf dieser Website in mehreren Cookies gespeichert. Diese Cookies werden nach maximal einem Jahr automatisch gel√∂scht.
  • Gewinnspiele, Tippspiele, etc: M√∂glicherweise ist auf einer der Unterseiten dieser Homepage ein Modul zur Teilnahme an einem Gewinnspiel, Tippspiel, o.√§. eingebunden. Wenn Sie sich zur Teilnahme hierf√ľr registrieren, speichern wir in einem Cookie eine Identifikationsnummer, damit Sie beim n√§chsten Besuch dieses Moduls automatisch wieder angemeldet sind und Ihre Daten nicht erneut eingeben m√ľssen. Dieser Cookie wir nach einem Jahr automatisch gel√∂scht.

Die Rechtsgrundlage f√ľr die Nutzung von Cookies, die f√ľr die Funktion der Webseite zwingend erforderlich sind (z.B. Warenkorb-Cookie, Session-Cookie) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf Ihnen eine funktionierende Webseite anbieten zu k√∂nnen. Cookies sind dazu erforderlich, weil sie ein integraler Bestandteil der aktuellen Internet-Technologie sind und ohne Cookies viele Funktionen aktueller Webseiten nicht zur Verf√ľgung st√ľnden. Wir ben√∂tigen daher Cookies, um Ihnen die Webseite auf Ihre Anfrage zur Verf√ľgung stellen zu k√∂nnen.
Der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses k√∂nnen Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten.
Wir weisen aber darauf hin, dass die Verarbeitung Ihrer Daten in bestimmten Cookies zwingend im Sinne des Art. 21 Abs. 1 DSGVO ist, da die Webseite ansonsten √ľberhaupt nicht betrieben werden kann und wir technisch nicht die M√∂glichkeit haben, das Setzen von Cookies auf bestimmten individuellen Endger√§ten zu unterbinden. Sie k√∂nnen das in Ihrem Browser aber m√∂glicherweise selbst tun. Werfen Sie f√ľr weitere Informationen hierzu bitte einen Blick in die Anleitung Ihres Browsers.

Die Rechtsgrundlage f√ľr die Nutzung von Cookies, die f√ľr die Funktion der Webseite nicht zwingend erforderlich sind, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung des Betroffenen). Wir bitten Sie beim ersten Aufruf der Webseite √ľber einen eingeblendeten Hinweistext um Ihr Einverst√§ndnis zur Verwendung von nicht notwendigen Cookies. Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie im Footer unter „Cookies“ Ihre Einstellungen √§ndern oder in Ihrem Browser alle Cookies l√∂schen. Wie dies in Ihrem Browser funktioniert, k√∂nnen Sie der Anleitung des Browsers entnehmen.

Newsletter

Wir bieten Ihnen an, Sie regelm√§√üig √ľber unseren Newsletter auf dem Laufenden zu halten und Sie √ľber besondere Angebote zu informieren. Um sich f√ľr den Newsletter anzumelden, k√∂nnen Sie Ihre Email-Adresse in unsere Verteilerliste eintragen. Sie m√ľssen die Anmeldung dann nochmals best√§tigen (Double-Opt-In-Verfahren). Wir nutzen die von Ihnen an uns √ľbermittelten Daten lediglich im Rahmen des Newsletter-Versands und geben diese nicht zu anderen Zwecken an Dritte weiter. Die Rechtsgrundlage f√ľr die Nutzung Ihrer Email-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte den Link in jeder Newsletter-Email oder kontaktieren Sie uns √ľber die im Impressum genannten Kontaktdaten.

Bewertungsfunktion

Sie k√∂nnen auf unserer Webseite √∂ffentliche Bewertungen unserer Dienstleistungen abgeben. Ihre Bewertung wird zusammen mit Ihrem Kommentar ver√∂ffentlicht. Die Angabe Ihres Namens ist f√ľr uns unbedingt erforderlich, wird aber nur mit Ihrer Einwilligung ver√∂ffentlicht. Wenn Sie eine Bewertung abgeben, speichern wir zus√§tzlich Ihre IP-Adresse, die wir nach angemessener Zeit wieder l√∂schen. Die Speicherung ist f√ľr uns erforderlich, um uns in F√§llen einer m√∂glichen Ver√∂ffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsanspr√ľche verteidigen zu k√∂nnen. Die Kommentare werden vor Ver√∂ffentlichung nicht gepr√ľft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu l√∂schen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden. Rechtsgrundlagen sind hinsichtlich Ihrer Bewertung, Ihres Kommentars und Ihres Namens Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung des Betroffenen) und hinsichtlich Ihrer IP-Adresse au√üerdem Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen und der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses k√∂nnen Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten.

Social-Media-Fanseiten

Zus√§tzlich zu unserer Webseite unterhalten wir Onlinepr√§senzen auf sozialen Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort √ľber unsere Leistungen informieren zu k√∂nnen.

Wenn Sie unsere Pr√§senz auf einer sozialen Plattform besuchen, werden Ihre Daten im Regelfall f√ľr unsere Marktforschungs- und Werbezwecke von dem jeweiligen Anbieter der Plattform verarbeitet. Der Anbieter kann die Daten auch f√ľr eigene Zwecke verarbeiten. Aus Ihrem Nutzungsverhalten und Ihrer sich daraus ergebenden Interessen k√∂nnen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile k√∂nnen wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und au√üerhalb der Plattformen zu schalten, die mutma√ülich Ihren Interessen entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies (siehe oben) auf Ihrem Endger√§t gespeichert, in denen Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interessen gespeichert werden. Insbesondere wenn Sie Mitglied der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind, k√∂nnen in den Nutzungsprofilen noch zus√§tzliche Daten unabh√§ngig gespeichert werden. F√ľr eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Datenverarbeitung und der Widerspruchsm√∂glichkeiten, verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter, da nur diese die genauen Abl√§ufe ihrer Datenverarbeitung kennen.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert werden könnte.

Die Rechtsgrundlage f√ľr die Nutzung der Onlinepr√§senzen und der damit verbundenen Datenverarbeitung ist im Allgemeinen Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf, uns den Besuchern und Nutzern der sozialen Netzwerke zu pr√§sentieren und √Ąu√üerungen aller Art in den Medien- und Meinungsmarkt einzubringen. Der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses k√∂nnen Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten.
Die Nutzung von statistischen Daten aller Besucher unserer Social-Media-Webpr√§senzen, die f√ľr uns von den jeweiligen Seitenbetreibern erhoben, aufbereitet und zur Verf√ľgung gestellt werden, beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf an einer anonymen Auswertung des Besuchs- und Nutzungsverhaltens auf unseren Webpr√§senzen zur nutzungsorientierten Verbesserung der Gestaltung unseres Online-Angebots und der Optimierung unserer Kommunikation mit Interessenten. Der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses k√∂nnen Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten.
Falls Sie von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). Diese Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Kontaktieren Sie hierf√ľr bitte den Anbieter, der Sie um Ihre Einwilligung gebeten hat.

F√ľr den Fall, dass Sie Ihre oben genannten Rechte geltend machen wollen, weisen wir darauf hin, dass diese trotz eventueller gemeinsamer Verantwortlichkeit am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden k√∂nnen. In der Regel haben nur die Anbieter unmittelbaren Zugriff auf Ihre Daten und k√∂nnen direkt entsprechende Ma√ünahmen ergreifen und Ausk√ľnfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe ben√∂tigen, dann k√∂nnen Sie sich an uns wenden und wir werden Sie jederzeit im Rahmen unserer M√∂glichkeiten unterst√ľtzen.

Wir sind vertreten auf:

Facebook

Facebook ist ein soziales Netzwerk der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Firma Facebook Ireland Ltd. ist die europäische Tochter der Firma Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy/. Über unsere eigene Datenverarbeitung informieren wir Sie in dieser Erklärung.
Wir haben mit Facebook im Rahmen unseres Nutzungsvertrages eine Zusatzvereinbarung geschlossen, die die Verantwortlichkeit f√ľr die Datenverarbeitung im Hinblick auf die Seiten-Insights-Funktion nach Art. 26 DSGVO regelt. Die Einzelheiten der Vereinbarung sind hier zu finden: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.
Facebook hat sich darin unter anderem verpflichtet, Sie √ľber die Datenverarbeitung im Rahmen der Seiten-Insights-Funktion zu informieren. Diese Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Google My Business

My Business ist ein berufliches Netzwerk der Google Ireland Ltd. („Google EU“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Diese Firma vertritt in der EU die Firma Google LLC („Google US“), 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy. Ihre Google-Werbeeinstellungen können Sie auf der folgenden Seite ändern: https://adssettings.google.de/.

Instagram

Instagram ist ein soziales Netzwerk, der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Firma Facebook Ireland Ltd. ist die europäische Tochter der Firma Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie unter: https://instagram.com/about/legal/privacy/. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy/.

LinkedIn

LinkedIn ist ein berufliches Netzwerk der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Diese Firma vertritt in der EU die LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Ave., Sunnyvale, California 94085, USA.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.
Die Datenerhebung von LinkedIn können Sie auf der folgenden Seite konfigurieren: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/.

XING

XING ist ein berufliches Netzwerk der XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Xing finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

YouTube

YouTube ist eine soziale Videoplattform der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch die Google Ireland Ltd. („Google EU“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Diese Firma vertritt in der EU die Firma Google LLC („Google US“), 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy.

Dienste Dritter

Wir nutzen, zur Vereinfachung unserer Datenverarbeitung und um den Funktionsumfang unserer Webseite zu erweitern, Dienstleistungen/Ressourcen von Dritten, beispielsweise Plugins, externe Inhalte, Software oder sonstige externe Dienstleister (Dienste). Dabei werden m√∂glicherweise auch personenbezogene Daten an den Diensteanbieter √ľbermittelt. Um Ihre Daten zu sch√ľtzen, haben wir die Diensteanbieter erforderlichenfalls gem. Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet, Ihre Daten nur nach unserer Anweisung zu verarbeiten.
Wir weisen ausdr√ľcklich darauf hin, dass wir regelm√§√üig nur f√ľr die Datenerhebung und √úbermittlung durch den Dienst verantwortlich im Sinne der DSGVO sind, nicht aber f√ľr eine eventuell sp√§ter erfolgende Verarbeitung durch den jeweiligen Diensteanbieter.
Im Einzelnen nutzen wir folgende Dienste:

digidor

Website-Baukasten und Hosting-Dienstleistung

Unsere Webseite basiert auf einem sogenannten Website-Baukasten der digidor GmbH, Teltower Damm 19, 14169 Berlin. Wir haben mit der Anbieterin einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, um sicherzustellen, dass diese Ihre Daten nur nach unserer Anweisung verarbeitet. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung der digidor GmbH: https://www.digidor.de/datenschutz.html.
Der Website-Baukasten ist ein Service, bei dem es uns ohne tiefere Kenntnisse von Website-Programmierung erm√∂glicht wird, eine Webseite anzubieten, indem die Erstellung und Wartung der Webseite √ľber eine cloudbasierte Benutzeroberfl√§che vereinfacht wird. Der Begriff „cloudbasiert“ bedeutet, dass uns die Wartungsoberfl√§che von der digidor GmbH auf deren Servern bereitgestellt wird. Bei der Nutzung dieser Anwendung fallen bei der digidor GmbH personenbezogene und nicht-personenbezogene Daten an, die diese in unserem Auftrag nach unseren und ihren Datenschutzbestimmungen verarbeiten kann. Gleichzeitig stellt die Anbieterin die Infrastruktur bereit, die zum Betrieb der Webseite ben√∂tigt wird.
Die Rechtsgrundlage f√ľr die Nutzung von cloudbasierten Website-Bauk√§sten samt Hosting-Dienstleistung und die damit verbundene Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf an einer technisch einwandfreien Darstellung unserer Webseite, ohne dass wir daf√ľr vertiefte Kenntnisse der Programmierung von Webseiten und Wartung von IT-Systemen ben√∂tigen. Der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses k√∂nnen Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten. Wir weisen aber darauf hin, dass die Verarbeitung Ihrer Daten bei unserer Webseiten-Anbieterin zwingend im Sinne des Art. 21 Abs. 1 DSGVO ist, da die Webseite ansonsten √ľberhaupt nicht betrieben werden kann und wir technisch nicht die M√∂glichkeit haben, einzelne Nutzer auf eine Seite umzuleiten, die ausschlie√ülich auf einem eigenen Server liegt.

Newsletter-Dienst

Die digidor GmbH erm√∂glicht es uns au√üerdem, Ihnen einen Newsletter mit aktuellen Informationen und Angeboten zur Verf√ľgung zu stellen. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung der digidor GmbH: https://www.digidor.de/datenschutz.html. Bei diesem Dienst handelt es sich um einen cloudbasierten Service (siehe oben). Damit lassen sich Newsletter erstellen, verschicken und verwalten. Die Software wird √ľber das Internet bereitgestellt, so dass wir den Dienst √ľber eine Weboberfl√§che auf einem Server der digidor GmbH nutzen. Dazu ist es erforderlich, Ihre bei der Anmeldung zum Newsletter angegebenen Daten an die Anbieterin zu √ľbermitteln.
Da wir Sie vor Versand unseres Newsletters um Ihre Einwilligung bitten, ist Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung zum Versand des Newsletters Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). Diese Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte den Abmelden-Link im Newsletter oder kontaktieren Sie uns.
Die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenweitergabe im Rahmen der Nutzung von Cloud-Newsletter-Software ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung), soweit bei dem jeweiligen Dienst nichts anderes angegeben ist. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf, unsere Datenverarbeitung zu vereinfachen und zu entlasten. Der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses k√∂nnen Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten.

Google-Dienste

Unsere Webseite verwendet folgende Dienste der Firma Google Ireland Limited („Google EU“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Diese Firma vertritt in der EU die Firma Google LLC („Google US“), 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Durch die Nutzung der Dienste werden Daten an Google EU und unter Umst√§nden von Google EU an Google US √ľbermittelt. Der Google-Konzern kann die √ľbermittelten Daten verarbeiten, um anonymisierte Nutzerprofile f√ľr statistische Zwecke zu erstellen. Wenn Sie dar√ľber hinaus √ľber ein Google-Konto verf√ľgen und in diesem eingeloggt sind, kann Google die √ľbermittelten Daten Ihrem Konto zuordnen – auch ger√§te√ľbergreifend. Auf diese Datenverarbeitung haben wir grunds√§tzlich keinen Einfluss. Verantwortlich f√ľr diese Datenverarbeitung ist daher Google EU.
Wir haben mit Google einen Vertrag unter Einbeziehung der Standardvertragsklauseln geschlossen. Bitte beachten Sie aber die Hinweise unter Daten√ľbermittlung an Drittstaaten au√üerhalb der EU.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy. Die Einzelheiten zu den Standardvertragsklauseln (Gewährleistung des Datenschutzniveaus in Drittländern) finden Sie hier: https://support.google.com/adspolicy/answer/10042247?hl=de. Ihre Google-Werbeeinstellungen können Sie auf der folgenden Webseite verwalten: https://adssettings.google.com/?hl=de (Diese Einstellung wird gelöscht, wenn Sie Ihre Cookies löschen).

Wir verwenden:

Google Maps

Unsere Webseite nutzt den externen Kartendienst „Google Maps“ von Google. Google Maps dient dazu, eine interaktive Karte auf unserer Webseite anzubieten, die Ihnen zeigt, wie Sie uns finden und erreichen k√∂nnen. Dieser Dienst erm√∂glicht es uns, unsere Webseite ansprechend darzustellen, indem Kartenmaterial von einem externen Server geladen wird. Die ben√∂tigten Daten werden in der Regel von einem Server von Google in den USA angefordert. Durch diese Anforderung werden unter anderem folgende Informationen an einen Server von Google √ľbermittelt und dort gespeichert: Ihre IP-Adresse, Produkt- und Versionsinformationen √ľber den verwendeten Browser und das Betriebssystem (sog. user agent), die Internetseite, von welcher Ihr Zugriff stattfand (sog. Referer), Datum und Uhrzeit der Anfrage und u.U. Ihr Internet-Service-Provider. Durch den Dienst werden Cookies (siehe oben unter „Cookies“) auf Ihrem Endger√§t gespeichert und ausgewertet.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter dem Abschnitt Mediendienste.

Analyse-Tools

Wir nutzen bestimmte Dienste, die Daten von Webseitenbesuchern aufzeichnen und uns zur Analyse zur Verf√ľgung stellen. Diese Daten nutzen wir zur nutzungsorientierten Verbesserung unserer Webseite, unserer Dienstleistungen und Angebote. Insbesondere k√∂nnen folgende Informationen zum Besucherverhalten gesammelt werden: Ihre IP-Adresse, Produkt- und Versionsinformationen √ľber den verwendeten Browser und das Betriebssystem (sog. user agent), die Internetseite von welcher Ihr Zugriff stattfand (sog. Referer), Datum und Uhrzeit der Anfrage und u.U. Ihr Internet-Service-Provider, ungef√§hre Herkunft (Land und Stadt), Sprache, Klicks auf Inhalte und Ansichtsdauer.

Wir verwenden:

digidor GmbH

Diese Webseite verwendet einen Dienst der digidor GmbH, Teltower Damm 19, 14169 Berlin. Bei diesem Dienst handelt es sich um ein Webanalysetool zur Reichweitenmessung. Der Dienst erm√∂glicht es uns, Verweildauer, Klickverhalten und die Art und Weise des Zugriffs festzustellen. Es werden folgende Daten an den Server der digidor GmbH √ľbermittelt: Ihre IP-Adresse (gek√ľrzt um das letzte Oktett), Bildschirmaufl√∂sung, Browser, Betriebssystem, die Internetseite, von welcher Ihr Zugriff stattfand (sog. Referer), Zeitpunkte des Seitenaufrufs und die aufgerufene URL. Die erfassten Rohdaten werden nach 24 Stunden gel√∂scht. Eine Profilbildung erfolgt nicht. Wir haben mit der Anbieterin einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, um sicherzustellen, dass diese Ihre Daten nur nach unserer Anweisung verarbeitet. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung der digidor GmbH: https://www.digidor.de/datenschutz.html. Sie k√∂nnen die Erfassung Ihrer Daten durch den Dienst der digidor GmbH verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zuk√ľnftigen Besuchen dieser Website verhindert: [Analyse-Tool deaktivieren]

Die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf das Webanalysetool zur Reichweitenmessung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf an einer Auswertung von Nutzerdaten zur nutzungsorientierten Verbesserung der Gestaltung unseres Online-Angebots sowie zur Optimierung unserer Dienstleistungen und Angebote. Der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses k√∂nnen Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten.

Mediendienste

Wir nutzen bestimmte Dienste, um unsere Webseite mit digitalen Inhalten zu f√ľllen und zu erg√§nzen. Dazu nutzen wir in der Regel die Einbindungs-Funktionen von externen Plattformen. Hierdurch werden durch den Abruf der Inhalte vom Server des Anbieters Daten an diesen √ľbermittelt und dort in der Regel gespeichert, z.B. Ihre IP-Adresse, Produkt- und Versionsinformationen √ľber den verwendeten Browser und das Betriebssystem (sog. user agent), die Internetseite von welcher Ihr Zugriff stattfand (sog. Referer), Datum und Uhrzeit der Anfrage und u.U. Ihr Internet-Service-Provider. N√§here Informationen hierzu siehe oben unter „Server-Log-Dateien“.

Die Rechtsgrundlage f√ľr die Nutzung von Mediendiensten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung des Betroffenen). Wir bitten Sie beim ersten Aufruf der Webseite √ľber einen eingeblendeten Hinweistext um Ihr Einverst√§ndnis zur Verwendung des Dienstes. Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie im Footer unter „Cookies“ Ihre Einstellungen √§ndern oder in Ihrem Browser alle Cookies l√∂schen. Wie dies in Ihrem Browser funktioniert, k√∂nnen Sie der Anleitung des Browsers entnehmen.

Wir verwenden:

Google Maps

Unsere Webseite verwendet den Dienst „Google Maps“ der Firma Google. Siehe dazu die Datenschutzhinweise oben.

Sonstige Dienste

Mr-Money

Unsere Website verwendet Vergleichsrechner sowie ein Kundenportal der Mr-Money Software GmbH, Schillerstrasse 3, 09366 Stollberg, Deutschland „Mr-Money“. Mit diesen Vergleichsrechnern ist eine Berechnung und Gegen√ľberstellung sowie der Abschluss von verschiedenen Versicherungstarifen m√∂glich. Das Kundenportal bietet eine √úbersicht √ľber bestehende Vertr√§ge und zus√§tzliche Services wie Schadensmeldungen. Dazu werden Ihre Eingaben in den Vergleichsrechnern und dem Kundenportal, Ihre IP-Adresse, die von Ihnen aufgerufene Seite sowie der Zugriffszeitpunkt und Ihre Browserkonfiguration an Mr-Money √ľbertragen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Mr-Money: https://www.mr-money.de/Datenschutz. Die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf den Dienst „Mr-Money“ ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf, Ihnen eine nutzerfreundliche Webseite mit einem breiten Funktionsumfang und in einer ansprechenden Darstellung anbieten zu k√∂nnen. Der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses k√∂nnen Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierf√ľr bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten.

VERANSTALTUNGSBUTLER Buchungs-, Seminarverwaltungs- und Kursverwaltungssystem

Unsere Website verwendet das Buchungs-, Seminarverwaltungs- und Kursverwaltungssystem der Webbee GmbH, Trimbacher Stra√üe 28, 12349 Berlin „VERANSATLTUNGSBUTLER“. Mit diesem System ist dich Buchung von Seminaren und Kusen m√∂glich. Dazu werden Ihre Eingaben in das System, Ihre IP-Adresse, die von Ihnen aufgerufene Seite sowie der Zugriffszeitpunkt und Ihre Browserkonfiguration an „VERANSATLTUNGSBUTLER“ √ľbertragen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von „VERANSATLTUNGSBUTLER“: https://www.veranstaltungsbutler.de/datenschutz. Die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf den Dienst „VERANSATLTUNGSBUTLER“ ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung des Betroffenen). Wir bitten Sie beim ersten Aufruf der Webseite √ľber einen eingeblendeten Hinweistext um Ihr Einverst√§ndnis zur Verwendung des Dienstes. Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, indem Sie in Ihrem Browser alle Cookies l√∂schen. Wie dies in Ihrem Browser funktioniert, k√∂nnen Sie der Anleitung des Browsers entnehmen.

 

Online-Terminvereinbarung – Microsoft Bookings

Die CoastFinanz & CoastAkademie GmbH erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten zur Online-Buchung von Besprechungs-/Beratungsterminen. Dazu setzt die CoastFinanz & CoastAkademie GmbH den Dienst „Microsoft Bookings" der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, ein. Die Verbindung zu dem Dienst wird nur hergestellt, wenn Sie √ľber eine Schaltfl√§che auf unserer Webseite die Online-Buchungs-Funktion aufrufen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von Microsoft. Wir weisen darauf hin, dass Sie nicht verpflichtet sind, Microsoft Bookings zur Vereinbarung eines Termins zu nutzen. Wenn Sie den Dienst nicht nutzen m√∂chten, nutzen Sie bitte eine andere der angebotenen Kontaktm√∂glichkeiten zur Terminvereinbarung. Rechtsgrundlage f√ľr die Daten√ľbermittlung, Speicherung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Artikel sechs Absatz eins 1 lit. a DSGVO). Die Daten werden gel√∂scht, sobald sie f√ľr die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sie haben jederzeit die M√∂glichkeit, die Einwilligung in die Datenverarbeitung zu widerrufen oder der Nutzung der Daten zu widersprechen. In diesem Fall ist die beabsichtigte Kontaktaufnahme zum Nutzer nicht mehr m√∂glich beziehungsweise kann eine bereits begonnene Kommunikation nicht mehr fortgef√ľhrt werden. Hier der Link zur Datenschutzerkl√§rung von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Informationspflichten f√ľr die Nutzung von Microsoft Teams


Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir √ľber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unseren Online-Meetings, Videokonferenzen, Webinare (nachfolgend: „Online-Meetings“) unter Verwendung der Videokonferenzl√∂sung Microsoft Teams.

Verantwortlichkeit

Soweit Sie die Internetseite von Microsoft Teams aufrufen, ist der Anbieter von Microsoft Teams f√ľr die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist f√ľr die Nutzung von Microsoft Teams jedoch nur erforderlich, um sich die Software f√ľr die Nutzung von Microsoft Teams herunterzuladen. Wenn Sie die Microsoft Teams-App nicht nutzen wollen oder k√∂nnen, k√∂nnen Sie Microsoft Teams auch √ľber Ihren Browser nutzten. Der Dienst wird dann insoweit auch √ľber die Website von Microsoft Teams erbracht.

Zwecke der Verarbeitung

Wir nutzen das Tool Microsoft Teams, um Online-Meetings durchzuf√ľhren. Microsoft Teams ist ein Service der Microsoft Corporation. Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18D18 P521, Ireland.

Bei der Nutzung von Microsoft Teams werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem Online-Meetings machen.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

- Angaben zum Benutzer: z. B. Anzeigename („Display name“), E-Mail-Adresse.

- Meeting-Metadaten: z. B. Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Telefonnummern, Ort.

- Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem Online-

Meeting die Chatfunktion zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im Online-Meeting anzuzeigen. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu erm√∂glichen, werden entsprechend w√§hrend der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endger√§ts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endger√§ts verarbeitet. Sie k√∂nnen die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst √ľber die Microsoft Teams-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Es erfolgt grundsätzlich keine Aufzeichnung der Online-Meetings. Eine ausnahmsweise Aufzeichnung erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Ein Nutzer kann im Nachhinein und ohne Teilnahme an einem Meeting den Chatverlauf lesen, solange das Meeting aus einem Team heraus eingeladen wurde und man selbst Teil dieses Teams ist. Der Chatverlauf von Meetings kann daher grundsätzlich nachgelesen werden. Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit personenbezogene Daten von Besch√§ftigten der CoastFinanz & CoastAkademie GmbH verarbeitet werden, ist ¬ß 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von Microsoft Teams personenbezogene Daten nicht f√ľr die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung oder Beendigung des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von Microsoft Teams sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen F√§llen an der effektiven Durchf√ľhrung von Online-Meetings in und mit Microsoft Teams.

Im √úbrigen ist die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung bei der Durchf√ľhrung von Online-Meetings Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgef√ľhrt werden.

Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchf√ľhrung von Online-Meetings.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der

personenbezogenen Daten

Per­sonenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an Online- Meetings verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus Online-Meetings wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Weitere Empfänger: Der Anbieter von Microsoft Teams erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit Microsoft Teams vorgesehen ist.

√úbermittlung von personenbezogenen Daten in ein Drittland Eine Datenverarbeitung au√üerhalb der Europ√§ischen Union (EU) erfolgt grunds√§tzlich nicht, da wir unseren Speicherort auf Rechenzentren in der Europ√§ischen Union beschr√§nkt haben. Wir k√∂nnen aber nicht ausschlie√üen, dass das Routing von Daten √ľber Internetserver erfolgt, die sich au√üerhalb der EU befinden. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn sich Teilnehmende an „Online-Meeting“ in einem Drittland aufhalten oder externe Produkte verwendet werden.

Die Daten sind w√§hrend des Transports √ľber das Internet jedoch verschl√ľsselt und somit vor einem unbefugten Zugriff durch Dritte gesichert.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Wir l√∂schen personenbezogene Daten grunds√§tzlich dann, wenn kein Erfordernis f√ľr eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch ben√∂tigt werden, um vertragliche Leistungen zur erf√ľllen, Gew√§hrleistungs- und ggf. Garantieanspr√ľche pr√ľfen und gew√§hren oder abwehren zu k√∂nnen. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine L√∂schung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.